Reiten auf Island

Viele von euch wissen es bereits: ich bin riesiger Island Fan! Für mich einer der schönsten Plätze auf der Welt! Ich liebe das abwechslungsreiche Land und die wundervollen Pferde. Im Jahr 2004 habe ich sogar eine Sommersaison im Norden von Islands Reittouren geführt - ein ganz besonderes Erlebnis. In regelmässigen Abständen zieht es mich immer wieder auf die Insel aus Feuer und Eis. Und immer wieder werde ich nach Tipps für Island Reisen, Übernachtungen und natürlich zum Reiten gefragt. Deshalb habe ich mir gedacht, ich schreibe einfach eine Island Blog Serie für alle, die auch so vernarrt in die Insel sind wie ich.


Teil 1: Reiten auf Island

Teil 2: Übernachten auf Island

Teil 3: Meine Lieblingsplätze


Das grösste Glück der Erde liegt definitiv auf dem Rücken eines Islandpferdes, denn so hoch zu Ross lässt sich die Insel auf ganze andere Art und Weise und wie zu alten Zeiten erkunden. Es gibt unzählige Anbieter von Reittouren und besonders im Süden Islands in der Nähe von Reykjavik möchte irgendwie jeder Kurzurlauber noch mal schnell auf einem Pferd sitzen. Solche Reittouren sind für einen erfahrenen Reiter eher unspektakulär. Je nach dem wie viel Zeit zur Verfügung steht, lässt sich das Hochland wunderbar erkunden. Meine Lieblingshöfe auf Island sind diese:


Lýtingsstaðir, 561 Varmahlíð Skagafjörður (im Norden Islands)


Ein wundervoller Hof der deutsch/isländischen Familie Sveinn und Evelyn, wird mit ganz viel Herzblut geführt und Evelyn ist eine fantastische Köchin und qualifizierte Reiseleiterin. Sie kennt sich extrem gut in der Geschichte Islands aus und kennt super viele Geheimtipps für jede Gelegenheit. Der Hof bietet tolle Sommerhäuser und sogar ein kleines Torfhaus Museum. Und selbstverständlich wundervolle Reittouren von kurz bis mehrere Tage. Mich hat besonders der Pferdeabtrieb Ende September sehr fasziniert. Auch ein Kombiangebot mit Reiten, Übernachten und Landsmót besuch habe ich bereits gemacht.


Pferdeabtrieb 2013:



Lýsuhóll, 356 Snæfellsbær (auf der Halbinsel Snæfellsnes)


Wolltest du schon immer einmal am Strand reiten? Hier kannst du dir diesen Traum erfüllen. Der Hof liegt nur wenige Reitminuten vom Strand entfernt. Hier sind kurz Reittouren am Strand möglich, aber auch mehrere Tage. Uns war es damals auch möglich Tageweise die Strandtour zu buchen. Es gibt tolle Sommerhäuse mit Blick auf den Gletscher Snæfellsjökull. Ein weiteres Hightlight ist das tolle Schwimmbad gleich nebenan. Nach einem langem Tag auf dem Pferderücken genau das richtige für müde Knochen.


Strandritt 2016:

Hestasport, 560 Varmahlíð Skagafjörður


Hier habe ich Jahr 2004 Reittouren geführt, daher ist dieser Ort für mich immer noch magisch. Selbst die kurzen Reittouren führen ein durch Flüsse und die Pferde sind direkt auf dem ehemaligen Landsmót Gelände untergebracht. Bereits im Jahr 2004 durfte ich die 6 tägige Reittour Kjölur mitreiten, welches eines meiner Highlights überhaupt war. Mitten im Hochland, Übernachtungen in Hütten - ein einmaliges Erlebnis. Für erfahrene Reiter kann ich sehr die Reittour "Mountain Challenge" empfehlen. In kleiner Gruppe geht es mit Handpferd 3 Tage durch unglaublich schönes Gelände. Die Reittour ist definitiv nur für sehr erfahrene Reiter und gute Nerven. Aber unglaublich viel Spass.


Fotos und Videos von der Mountain Challange 2016:


81 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen